Zwei neue Kochkessel für Van der Kroon Food Products

„Gpi De Gouwe ist eines der wenigen Unternehmen in der Niederlande, das qualitativ hochwertige Tanks vollständig im eigenen Haus entwirft und herstellt“.

Van der Kroon verarbeitet Gurken, Perlzwiebeln, Tafelsäuren und Piccalilli sowohl für das Hotel- und Gaststättengewerbe als auch für den Einzelhandel. Mit der Erweiterung der Räumlichkeiten im Jahr 2019 wurde es möglich, eine neue Produktionslinie für Piccalilli in Betrieb zu nehmen. Dennis van der Kroon, Direktor: „Mit der neuen Linie können wir die Produktion von Piccalilli verdoppeln.“

Dennis van der Kroon – Direktor Van der Kroon Food Products

Van der Kroon beauftragte das Beratungsunternehmen Synergo mit dem Kauf der erforderlichen Kessel. Aage Larsen, Synergo’s Projektingenieur, war an dem gesamten Projekt beteiligt. Er erzählt über die Wahl von Gpi: „Gpi De Gouwe ist eines der wenigen Unternehmen in den Niederlanden, das hochwertige Tanks komplett im eigenen Haus entwirft und herstellt, einschließlich des erforderlichen Rührwerks für den Tank. Aus Erfahrung wusste ich, dass die Qualität und Zuverlässigkeit gut ist, so dass die Wahl schnell getroffen wurde“.

Aage_Larsen_Dennis_van_der_Kroon_Gpi_De_Gouwe

Aage Larsen, Projektingenieur Synergo & Dennis van der Kroon

Der Auftrag und die Zusammenarbeit
Gpi entwarf und produzierte zwei identische 1200-Liter-Kochkessel mit Ankerrührwerk. Mit dem FAT (Factory Acceptance Test) – bei dem der Kunde zu einer Besichtigung und einem Test des ausgeführten Auftrags eingeladen wird und sich mit dem Endergebnis einverstanden erklärt – wurde der Auftrag abgeschlossen. Die Kochkessel sind jetzt in Betrieb und funktionieren wie gewünscht. Aage: „Ich bin zufrieden mit der Zusammenarbeit mit den Leuten von Gpi De Gouwe. Die guten Kontakte mit kurzen Kommunikationswegen, die leichte Verständlichkeit und Zuverlässigkeit sind sehr angenehm“. Mit der neuen Produktionslinie – zu der auch die beiden Kochkessel gehören – produziert Van der Kroon jährlich über 500.000 Töpfe.

Da wir mit diesen neuen Kesseln eine Verdoppelung der Kapazität erwarten, gibt es Raum für neue Produkte. „Wir befinden uns derzeit in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung neuer Chutneys und Leckereien. Wir hoffen, unsere neuen Produkte bald auf den Markt bringen zu können“, sagt Dennis voller Begeisterung. Mit der Herstellung dieser neuen Produkte erwartet das Unternehmen, die Kessel optimal nutzen zu können.

Über den Kunden

Das Familienunternehmen Van der Kroon Food Product wurde 1932 in Amsterdam gegründet und hat nach mehreren Umzügen seit 2014 seinen Sitz in Bergen op Zoom. Heute steht Dennis van der Kroon – die vierte Generation – am Ruder. Essiggurken, Rüben, Karotten, Gurken, Paprika, Perlzwiebeln und anderes Frischgemüse werden zu frischen Tafelsäuren sowohl für die Gastronomie als auch für Supermärkte verarbeitet. „Wir sind ein innovatives Unternehmen für den engagierten Chefkoch, der qualitativ hochwertige Produkte in sicherer und einfacher Verpackung erwartet“, so Dennis van der Kroon.

lang: en_US
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter

Aktuelles

Hier finden Sie unsere neuesten Nachrichten und Projekte